GSV stärkt Zusammenarbeit mit Projekt

„Älterwerden in der Grafschaft“

7.7.2020 | Im Rahmen des Projektes „Älterwerden in der Grafschaft mitgestalten“, welches durch den Caritasverband in Ahrweiler getragen und durch die Gemeinde Grafschaft gefördert wird, bietet die Grafschafter Spielvereinigung e.V. (GSV) seit 2018 Seniorensport an. Nachdem das Corona-Virus das gemeinsame Trainieren von fast 60 Senioren in den Grafschafter Orten Gelsdorf, Ringen und Nierendorf abrupt unterbrochen hatte, beginnt nun allmählich der Wiedereinstieg mit Übungs- einheiten im Freien. Um auf das Projekt hinzuweisen und die ehrenamtliche Mitarbeit im Projekt zu bewerben hat die Grafschafter Spielvereinigung e.V. ein Werbebanner auf der Sportanlage in Vettelhoven angebracht. Das Layout wurde von Herrn Hans-Albert Jahn von der Firma Mediengestaltung JAHNdtp aus Grafschaft-Bölingen gestaltet. Erstellt wurde das Werbebanner vom ehemaligen Vorstandsmitglied der GSV, Herrn Jörg Gaeb von der Firma New Jörg Werbetechnik aus Grafschaft-Esch. Das Foto zeigt das Werbebanner mit der Projektverantwortlichen der Caritas, Frau Ann-Cathrin Zinken und dem 1. Vorsitzenden GSV, Herrn Arno Fuchs. Alle Beteiligten würden sich freuen, wenn sich weitere an der Mitarbeit im Projekt interessierte Personen finden lassen. Weitere Infos zum Projekt finden Sie unter: aelterwerden-grafschaft.net