Spaziergangsgruppe trifft sich wieder

Endlich wieder gemeinsam durch die Natur

7.7.2020 | Mitte März musste auch die Spaziergangsgruppe aufgrund des Lockdowns ihre Aktivitäten auf Eis legen. Daher ist es umso erfreulicher, dass die Lockerungen jetzt neue Treffen wieder möglich machen. Dies nahmen auch die neue Projektleitung des Projekts „Älterwerden in der Grafschaft“ Ann-Cathrin Zinken und die neue Gemeindeschwester plus zum Anlass, um die Frauen und Männer der Spaziergangsgruppe kennenzulernen. Unter Beachtung der gängigen Abstands- und Hygieneregeln treffen sich Interessierte alle 14 Tage, jeweils mittwochs nachmittags 14:30 Uhr zum gemeinsamen Spazierengehen. Die nächsten beiden Spaziergänge finden am 15.7. und am 29.7. statt. Hierbei wird erzählt, es werden Informationen ausgetauscht, die schöne Natur der Grafschaft betrachtet und vieles mehr. Die Organisatorinnen bieten immer wieder eine neue Strecke an, so dass es immer wieder etwas Neues zu entdecken gibt. Auch für diejenigen, die keine Fahrgelegenheit haben, wird gesorgt. Der Fahrdienst des Projektes steht zur Verfügung und fährt Seniorinnen und Senioren zum Treffpunkt und holt sie wieder ab, sofern ein ehrenamtlicher Fahrer oder Fahrerin zur Verfügung steht. Wenn Sie Interesse haben, melden Sie sich bei: Infos und Anmeldung bei: Jutta Richter: Tel. 02641 — 20 73 49 Anni Schmidt: Tel. 02225 — 32 25 Renate Küls: Tel. 02641 — 215 51 Hier erfahren Sie auch den genauen Treffpunkt! Die Spaziergangsgruppe findet statt im Rahmen des Projekts „Älterwerden in der Grafschaft mitgestalten“ in Trägerschaft des Caritasverbands in Ahrweiler, gefördert durch die Gemeinde Grafschaft. www.aelterwerden-grafschaft.net

Spaziergangsgruppe trifft sich

wieder

Endlich wieder gemeinsam

durch die Natur

7.7.2020 | Mitte März musste auch die Spaziergangsgruppe aufgrund des Lockdowns ihre Aktivitäten auf Eis legen. Daher ist es umso erfreulicher, dass die Lockerungen jetzt neue Treffen wieder möglich machen. Dies nahmen auch die neue Projektleitung des Projekts „Älterwerden in der Grafschaft“ Ann-Cathrin Zinken und die neue Gemeindeschwester plus zum Anlass, um die Frauen und Männer der Spaziergangsgruppe kennenzulernen. Unter Beachtung der gängigen Abstands- und Hygieneregeln treffen sich Interessierte alle 14 Tage, jeweils mittwochs nachmittags 14:30 Uhr zum gemeinsamen Spazieren- gehen. Die nächsten beiden Spaziergänge finden am 15.7. und am 29.7. statt. Hierbei wird erzählt, es werden Informationen ausgetauscht, die schöne Natur der Grafschaft betrachtet und vieles mehr. Die Organisatorinnen bieten immer wieder eine neue Strecke an, so dass es immer wieder etwas Neues zu entdecken gibt. Auch für diejenigen, die keine Fahr- gelegenheit haben, wird gesorgt. Der Fahrdienst des Projektes steht zur Verfügung und fährt Seniorinnen und Senioren zum Treffpunkt und holt sie wieder ab, sofern ein ehrenamtlicher Fahrer oder Fahrerin zur Verfügung steht. Wenn Sie Interesse haben, melden Sie sich bei: Infos und Anmeldung bei: Jutta Richter: Tel. 02641 — 20 73 49 Anni Schmidt: Tel. 02225 — 32 25 Renate Küls: Tel. 02641 — 215 51 Hier erfahren Sie auch den genauen Treffpunkt! Die Spaziergangsgruppe findet statt im Rahmen des Projekts „Älterwerden in der Grafschaft mitgestalten“ in Trägerschaft des Caritasverbands in Ahrweiler, gefördert durch die Gemeinde Grafschaft. www.aelterwerden-grafschaft.net