Sport und Tanz für Senioren

Beweglich bleiben hilft selbstbestimmt älter zu werden

10.2.2020 | Im Rahmen des Projekts „Älterwerden in der Grafschaft mitgestalten“ gibt es ein vielfältiges Bewegungsangebot für Menschen in der Grafschaft ab einem Alter von 60 Jahren und es soll in der Zukunft weiter ausgebaut werden. In Kooperation mit der Grafschafter Spielvereinigung e.V. finden jede Woche insgesamt drei Seniorensportgruppen in Gelsdorf, Nierendorf und Ringen statt. Wer sich lieber an der frischen Luft bewegen will, ist herzlich in der Spaziergangs- gruppe willkommen. Die Gruppe trifft sich alle 14 Tage zu abwechslungsreichen Spaziergängen in und um die Grafschaft herum. Montags kann in Bengen — bei Gassen- und Folkloretänzen oder beim Square Dance — das Tanzbein mit den Landfrauen geschwungen werden. Weitere tänzerische Angebote für Senioren — auch mit Rollator oder Rollstuhl — kommen von der Tanzschule Yurita. Hier werden unter fachlicher Anleitung Gleich- gewicht und Koordination in Kombination mit Musik geschult. Der Spaß kommt hierbei nicht zu kurz. Das Projekt „Älterwerden in der Grafschaft mitgestalten“ ist daran interessiert, weitere Bewegungsangebote in der Grafschaft zu unterstützen. Wenn Sie also Interesse haben, ein neues Angebot in ihrer Nachbarschaft zu installieren oder Fragen zu bestehenden Angeboten haben, melden sie sich gerne bei: Ann-Cathrin Zinken | Caritas Ahrweiler Tel. 02641 — 75 98 75 zinken-a@caritas-ahrweiler.de

Sport und Tanz für Senioren

Beweglich bleiben hilft

selbstbestimmt älter zu werden

10.2.2020 | Im Rahmen des Projekts „Älterwerden in der Grafschaft mitgestalten“ gibt es ein vielfältiges Bewegungsangebot für Menschen in der Grafschaft ab einem Alter von 60 Jahren und es soll in der Zukunft weiter ausgebaut werden. In Kooperation mit der Grafschafter Spielvereinigung e.V. finden jede Woche insgesamt drei Seniorensportgruppen in Gelsdorf, Nierendorf und Ringen statt. Wer sich lieber an der frischen Luft bewegen will, ist herzlich in der Spaziergangsgruppe willkommen. Die Gruppe trifft sich alle 14 Tage zu abwechslungsreichen Spaziergängen in und um die Grafschaft herum. Montags kann in Bengen — bei Gassen- und Folkloretänzen oder beim Square Dance — das Tanzbein mit den Landfrauen geschwungen werden. Weitere tänzerische Angebote für Senioren — auch mit Rollator oder Rollstuhl — kommen von der Tanzschule Yurita. Hier werden unter fachlicher Anleitung Gleich- gewicht und Koordination in Kombination mit Musik geschult. Der Spaß kommt hierbei nicht zu kurz. Das Projekt „Älterwerden in der Grafschaft mitgestalten“ ist daran interessiert, weitere Bewegungsangebote in der Grafschaft zu unterstützen. Wenn Sie also Interesse haben, ein neues Angebot in ihrer Nachbarschaft zu installieren oder Fragen zu bestehenden Angeboten haben, melden sie sich gerne bei: Ann-Cathrin Zinken | Caritas Ahrweiler Tel. 02641 — 75 98 75 zinken-a@caritas-ahrweiler.de