Filmcafé: „Little Miss Sunshine“ brachte

viel Freude

5.6.2019 | Beim Filmcafé am 28. Mai in Birresdorf gab es mal wieder viel zu lachen. Rund 20 Senioren aus der Grafschaft und darüber hinaus, hatten es sich am Nach- mittag bei Kaffee und Kuchen gemütlich gemacht und folgten aufmerksam der lustigen Komödie „Little Miss Sunshine“. Wie immer hatten sich die Ehrenamtlichen des Filmcafés viel Mühe gegeben, einen schön gestalteten Nachmittag anzubieten. Liebevolle Dekoration und duftender Kaffee empfingen die Gäste, und bei netten Gesprächen ließen es sich alle gut gehen. Das Filmcafé bedankt sich bei allen Gästen fürs Kommen und die Spenden. Alle Senioren sind herzlich wieder eingeladen, wenn es am 17. September mit dem Programm weitergeht. Passend zum Welt-Alzheimertag am 21. September zeigt das Filmcafé den Film „Herbstmond“ bei dem ein an Demenz erkrankter Mann vor der Entscheidung steht, wo er in Zukunft leben möchte. Anmeldung (einschl. Fahrdienst) bei Christel Kirchhoff, Tel. 02641 — 13 11, oder Martina Zerkowski, Tel. 02641 — 91 38 98

Filmcafé: „Little Miss Sunshine“

brachte viel Freude

5.6.2019 | Beim Filmcafé am 28. Mai in Birresdorf gab es mal wieder viel zu lachen. Rund 20 Senioren aus der Grafschaft und darüber hinaus, hatten es sich am Nach- mittag bei Kaffee und Kuchen gemütlich gemacht und folgten aufmerksam der lustigen Komödie „Little Miss Sunshine“. Wie immer hatten sich die Ehrenamtlichen des Filmcafés viel Mühe gegeben, einen schön gestalteten Nachmittag anzubieten. Liebevolle Dekoration und duftender Kaffee empfingen die Gäste, und bei netten Gesprächen ließen es sich alle gut gehen. Das Filmcafé bedankt sich bei allen Gästen fürs Kommen und die Spenden. Alle Senioren sind herzlich wieder eingeladen, wenn es am 17. September mit dem Programm weitergeht. Passend zum Welt- Alzheimertag am 21. September zeigt das Filmcafé den Film „Herbstmond“ bei dem ein an Demenz erkrankter Mann vor der Entscheidung steht, wo er in Zukunft leben möchte. Anmeldung (einschl. Fahrdienst) bei Christel Kirchhoff, Tel. 02641 — 13 11, oder Martina Zerkowski, Tel. 02641 — 91 38 98