Grafschafter Filmcafé

17.9.2018  |  Am 11. September startete das Grafschafter Filmcafé mit dem Film „Das Leuchten der Erinnerung“ in die zweite Jahreshälfte. Der Film bewegte die überwiegend älteren Zuschauerinnen und Zuschauer, die zum Teil von weit weg anreisten, um diesen Film zusehen. Bei Kaffee und Kuchen gab es die Möglichkeit sich über die Aktivitäten des Projektes „Älterwerden in der Grafschaft aktiv mitgestalten“ zu informieren und auch mit- einander ins Gespräch zu kommen. So war der Nachmittag für alle eine rundum gelungene Veranstaltung. Weiter geht es am 23. Oktober mit einem Vortrag von Andreas Schmickler. Wir freuen uns Herrn Schmickler zum dritten Mal im Filmcafé mit einem Vortrag zu Besuch zu haben. Er wird die Zuhörerinnen und Zuhörer über den Verlauf der Römerstraße von Bonn bis in die Eifel informieren. Dabei wird er den Vortrag wie immer mit seinen Luftbildaufnahmen untermauern und somit für einen sehr anschaulichen und interessanten Nachmittag im Grafschafter Fimcafé sorgen. Ihre Anmeldung werden von Christel Kirchhoff, Tel. 02641 / 1311 und Martina Zerkowski, Tel. 02641 / 913898 gerne entgegengenommen. Ihnen steht ein Fahrdienst zur Verfügung, falls Sie nicht selbst oder mit öffentlichen Verkehrsmitteln zu dieser Veranstaltung kommen können. Sagen Sie bei der Anmeldung kurz Bescheid und alles weitere wird für Sie organisiert.

Grafschafter Filmcafé

17.9.2018  |  Am 11. September startete das Grafschafter Filmcafé mit dem Film „Das Leuchten der Erinnerung“ in die zweite Jahreshälfte. Der Film bewegte die über- wiegend älteren Zuschauerinnen und Zuschauer, die zum Teil von weit weg anreisten, um diesen Film zusehen. Bei Kaffee und Kuchen gab es die Möglichkeit sich über die Aktivitäten des Projektes „Älterwerden in der Grafschaft aktiv mit- gestalten“ zu informieren und auch mit- einander ins Gespräch zu kommen. So war der Nachmittag für alle eine rundum gelungene Veranstaltung. Weiter geht es am 23. Oktober mit einem Vortrag von Andreas Schmickler. Wir freuen uns Herrn Schmickler zum dritten Mal im Filmcafé mit einem Vortrag zu Besuch zu haben. Er wird die Zuhörerinnen und Zuhörer über den Verlauf der Römerstraße von Bonn bis in die Eifel informieren. Dabei wird er den Vortrag wie immer mit seinen Luftbildaufnahmen untermauern und somit für einen sehr anschaulichen und interessanten Nachmittag im Grafschafter Fimcafé sorgen. Ihre Anmeldung werden von Christel Kirchhoff, Tel. 02641 / 1311 und Martina Zerkowski, Tel. 02641 / 913898 gerne entgegengenommen. Ihnen steht ein Fahrdienst zur Verfügung, falls Sie nicht selbst oder mit öffentlichen Verkehrsmitteln zu dieser Veranstaltung kommen können. Sagen Sie bei der Anmeldung kurz Bescheid und alles weitere wird für Sie organisiert.